Band "Barrierefrei" erstmalig im HdS und neue Fans gewonnen

von Frank Heberlein

 

Wie angekündigt, trat am 25.05.2019 zum ersten Mal die Band "Barrierefrei" in der Remise des Hauses der Senioren auf.

Diese Band ist eine besondere Band.

Die Mitglieder, zur Zeit zwei Damen und sechs Herren im Alter zwischen 19 und 33 Jahre, sind seit 2013 im sozialen Hilfeverband Strausberg (SHS e.V.) etabliert. Der überwiegende Teil der Mitglieder war Schülerin/er der Förderschule "Am Amselsteg" in Neuenhagen. Nach dem Ende der Schulzeit fanden sich die ehemaligen Schüler unter der Leitung ihrer Lehrerin, der erfahrenen Pädagogin Nicole Viohl und dem Betreuer Andreas Miethe zusammen und gründeten die Laienmusikergruppe.

Als sogenannte "Inklusionsband" werden, so Frau Viohl, die Mitglieder durch öffentliche Autritte, in Ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und gefördert. Alle vorgetragenen Lieder, werden durch die Gruppe selbst komponiert und getextet. Besonders die einfühlsamen und manchmal sogar aus dem eigenen Erleben verfassten Liedtexte, hinterließen großen Eindruck bei den Zuhörern.

In ihrem 45-minütigen Konzert wurde Popmusik und Poesie in Liedern vereint, die in Erinnerung bleiben.

Die, leider viel zu wenigen Zuhörer, dankten es der Band durch rhythmisches klatschen und herzlichem Beifall zwischendurch und am Ende.

Die Leiterin des Hauses der Senioren und Vorsitzende des "Fördervereins des Hauses der Senioren e.V."

Monika Hey, brachte in ihren herzlichen Dankesworten den Wunsch zum Ausdruck, das es bei einem Wiedersehen ein großes zufriedenes Publikum sein wird.

Diese Band hat es verdient.

20190525 Band Barrierefrei erstmalig im Hds01

20190525 Band Barrierefrei erstmalig im Hds04

Besucherstatistik

Gestern 14 Woche 31 Monat 253 Insgesamt 31469

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online