Herbstputz im Haus der Senioren am 12. 11. 2018

Ein Bericht von Gabriele Walter                                                 16. 11. 2018

 Über vierzig Neuenhagener Senioren und Seniorinnen sind am Montag, dem 12. November dem Aufruf gefolgt und haben das Haus der Senioren innen und außen gereinigt und den Park von den Laubmassen befreit. Mit großem Eifer und bei guter Laune wurde die Arbeit bewältigt und bevor zum gemeinsamen Mittagessen gerufen wurde, glänzten die Fenster im Haus wieder und die großen Rasenflächen, von den Laubmassen befreit, zeigten ihre Ursprungsfarbe. Das Wetter war bestens, wie es sich Gerd Scheitz, unser Hofmeister, gewünscht hat. Die Beteiligten waren zufrieden. Viele sind gekommen, um mit ihrem Einsatz etwas Gutes für ihre Heimstätte zu schaffen und für die gute Betreuung im Haus zu danken.

Das zufriedene Lächeln setzte sich fort, als alle gemütlich im Warmen saßen und die von der amtierenden Vorsitzenden des Fördervereines Gisela Pohl bereitete Erbsensuppe löffelten. Gisela Pohl drückte ihren Dank nicht nur durch die schmackhafte Suppe aus, sondern auch durch herzliche Worte an die Beteiligten.

Monika Hey, die Vorsitzende des Fördervereines, musste durch eine starke Erkältung den Einsatzort vorzeitig verlassen. Im Ergebnis war sie vom erfolgreichen Einsatz begeistert und drückt Ihren Dank an die Beteiligten auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich aus.

Nun kann der Winter kommen. Wir sind für die kommenden Veranstaltungen zum Jahresende und der Vorweihnachtszeit bestens gerüstet und freuen uns auf die Besucher unseres Hauses.

An 3 Plätzen tummelten sich die Beteiligten um Park und Haus in einen ordentlichen Zustand zu versetzen

 Die Frauenriege reinigt die Fenster und Räume des Hauses                  Fotos Horst Budig

Besucherstatistik

Gestern 2 Woche 19 Monat 52 Insgesamt 30319

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online