Der Seniorenbeirat – Geschichte und Entwicklung

 

In der Gemeindevertretersitzung Anfang des Jahres 1994 wurde beschlossen einen Beirat als Vertretung der Seniorinnen und Senioren der Gemeinde zu berufen da die Anzahl der Senioren in der Gemeinde ständig zunahm.

Am 7. Februar 1994 war dann die Gründungsversammlung des Seniorenbeirates mit der Wahl des 1. Vorstands : Claudia Veit, Günter Voigt, Helmut Günther und Brigitte Köhler.

Der neue Seniorenbeirat gab sich eine Satzung und wurde am 28. April 1994 von der Gemeindevertretung berufen.

Als erste Aufgabe, die seitdem in den Händen des Seniorenbeirates, war die Organisation der Brandenburgischen Seniorenwoche für die Seniorinnen und Senioren in Neuenhagen.

Seit Beginn treffen sich Mitglieder des Seniorenbeirates 2 mal Im Jahr mit dem Bürgermeister, um aktuelle Probleme anzusprechen. Die Bürgermeister Klaus Ahrens und Jürgen Henze haben und hatten immer Zeit für die Senioren und realisieren viele Wünsche und Bitten umgehend.

Von Beginn an übernahm der Bürgermeister die Schirmherrschaft über die Seniorenwoche.

Mangels Räumlichkeiten eröffnete am 01.10.1994 ein Seniorenbüro in der Gemeindebibliothek. Seit Beginn gibt es auch die Aktion „80 und älter“ bei der Schulkinder den älteren Bürgern und Bürgerinnen Weihnachtsgrüße überbringen.

Schon im März 1995 beginnt die Arbeit an den Broschüren „Lebenszeit“ die jetzt schon in 16. Ausgabe erscheinen und Lebensgeschichten von Neuenhagener Bürgern enthalten. Das ist eine Zeitzeugenarbeit die viel zur Ortsgeschichte beiträgt.

Dann wurde ab 19. Februar 2002 uns das Haus der Senioren von der Gemeinde zur Verfügung gestellt und durch die Senioren hergerichtet. Der Seniorenbeirat erhielt seinen ständigen Sitz im Haus der Senioren.

Auf der Grundlage der Leitlinien für Senioren vom Land Brandenburg wurden auch Leitlinien der Seniorenarbeit in der Gemeinde Neuenhagen erarbeitet. In der Hauptsatzung der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin vom 16.10.2008 wurde dann festgelegt, dass der Seniorenbeirat ein ständiger Beirat mit 10 Vertretern der Seniorenverbände ist.

Besucherstatistik

Gestern 2 Woche 10 Monat 44 Insgesamt 28383

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online