Der Seniorenbeirat Neuenhagen informiert

Am 14. Februar trafen sich der Seniorenbeirat Hoppegarten und der Seniorenbeirat Neuenhagen zur ersten gemeinsamen Sitzung in Waldesruh. Themen waren unter anderem das Straßenverkehrsproblem besonders in Hoppegarten, die Brandenburgische Seniorenwoche in diesem Jahr, Vorbereitungen dazu und eventuell auch gemeinsame Veranstaltungen.

Ein Thema waren auch die Taxigutscheine auch für Senioren.

Am 21. Februar soll dann im Gegenzug eine gemeinsame Sitzung in Neuenhagen stattfinden.

Darüber berichtet wird dann in der Aprilausgabe des Neuenhagener Echos.

Vorsitzende

Edda Mayer

Jahresbeginn im Haus der Senioren (HdS)

Ein Bericht von Edda Mayer                                                                                 21. Januar 2019

Am 07. Januar wurden die Pforten des HdS wieder geöffnet und es herrschte nach einer kurzen Ruhepause wieder rege Geschäftigkeit.

Als Vorsitzende des Seniorenbeirates und Monika Hey, die Leiterin des Hauses und Vorsitzende des „Fördervereins e.V.“ nutzen wir den Jahresanfang, den Mitgliedern des Seniorenbeirates und des Fördervereines und den Seniorinnen und Senioren von Neuenhagen ein frohes und gesundes neues Jahr zu wünschen. Dazu Glück und Erfolg und ein weiterhin so kreatives Miteinander und Füreinander in unserer Gemeinschaft.

In diesem Jahr erlebt der Seniorenbeirat als das gewählte ehrenamtliche Organ und der Interessenvertreter der Neuenhagener Senioren gegenüber Gemeindevertretung und dem Bürgermeister, sein 25-jähriges Bestehen.

So haben wir uns viel vorgenommen unser „Miteinander, Füreinander“ gut zu gestalten und möglichst weiter zu verbessern.

Wir wollen die Neuenhagener Senioren noch besser erreichen und ihnen bei der Lösung ihrer eventuellen Probleme helfen. Dies sind unter anderem: der barrierefreie Wohnraum, die Unterstützung bei Mietzuschüssen, Unterstützung bei Pflegebedürftigkeit oder Demenz und bei der Klärung von Rechts- und Förderfragen.

So informieren wir sie auch über den Zweck der Notfalldose, die auch im Haus zum Preis von 2 € erworben werden kann.

Dazu ist das HdS, in der Hauptstraße 78 für Sie immer in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet und die auf dem Parkgelände aufgestellte Schautafel mit allen aktuellen Informationen für Sie ausgestattet. Gern informieren wir über das große Spektrum unserer Veranstaltungen und offenen Seniorentreffs und Seniorenhilfen. Letztere sind eine Veranstaltungsreihe, die auch vom „Internationalen Bund“ unterstützt wird, Dienstags und Donnerstags stattfinden und sehr abwechslungsreich mit Zeit für Spiele, Raten, mit Vorträgen und Reisen gestaltet werden.

Zu einigen der nächsten Veranstaltungen:

Am 21. Februar um 14.00 Uhr findet die nächste öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates im HdS, Hauptstr. 78 statt.

Die 25. Brandenburgische Seniorenwoche als großen Höhepunkt des Jahres findet in der Zeit von 15. bis 23. Juni statt.

Dazu ist folgendes geplant.

17. 06. Bürgermeisterempfang

18. 06. Sport- und Kulturtag

19. 06. Jung trifft alt, Gemeinsamkeit mit den Schülern des Einsteingymnasiums

20. 06. Buserlebnisfahrt für Senioren mit eingeschränkter Mobilität

und      Gesprächsrunde mit unseren Gemeindevertretern, moderiert von Dr. Micheel

21. 06. Treffen mit Senioren aus Swiebodzin

22. 06. Klatschcafe mit Dr. Micheel

Am 06. Juni 2019 findet das tradionelle Konzert im Kloster Chorin unter dem Motto "Zu Gast bei Emmerich Kalman" statt. Es sind noch freie Plätze im Haus der Senioren zu den Sprechzeiten erhältlich.

Foto: Horst Budig

Größenänderung DSC01494 2

Edda Mayer, Vorsitzende des Seniorenbeirates vor der Schautafel des HdS

 

 

Die Vorsitzende des Seniorenbeirates informiert

Edda Mayer                                                                                              17. November 2018

 

Am 15. November war in der öffentlichen Sitzung des Seniorenbeirates der Investor des Projektes Seniorenwohnen in der Carl-Schmäcke-Straße, Herr Marco Dabitz anwesend, um über die im Bau befindliche Anlage „Wohn Gut“ zu informieren. Hier entstehen 48 Ein,-und Zweiraumwohnungen mit Freizeit- und Gemeinschaftseinrichtungen, die in Etappen 2019 bezugsfertig übergeben werden können. Wer es wünscht, kann den Pflegedienst vor Ort in Anspruch nehmen. Ausführliche Informationen und Bezugswünsche können im Haus der Senioren zu den Sprechzeiten am Dienstag und Donnerstag von 9- 12 Uhr eingesehen und übergeben werden.

 

Wie wär es mit einem Weihnachtsgeschenk?

Am 06. Juni 2019 findet das traditionelle Konzert im Kloster Chorin statt unter dem Motto:

"Zu Gast bei Emmerich Kalman"

Karten sind ab Dezember im Haus der Senioren zu den Sprechzeiten erhältlich.

 

Das Jahr 2018 geht mit einem erfolgreichen Rückblick zu Ende und so möchte ich die Gelegenheit nutzen Danke zu sagen für die zahlreichen ehrenamtlichen Aktivitäten unserer Senioren, Vereine, Clubs und Zirkel, die dazu beigetragen haben, das Miteinander und Füreinander zu gestalten und Lebensfreude zu entwickeln. Dazu zählt auch der gebotene Service im Haus der Senioren mit vielen kulturellen-, sportlichen-, fördernden- und unterhaltenden Veranstaltungen. Die Verbesserung der Ausstattung und vielen Maßnahmen zur Pflege und den Erhalt des schönen Hauses und der Parkanlagen.

Dazu zählen die vielen organisierten Reiseerlebnisse, die Brandenburgische Seniorenwoche in Neuenhagen, die Schaffung der 17. Lebenszeitbroschüre, die Organisation der Seniorenuniversität mit dem demnächst vollendeten 18. Semester und vieles mehr das nur durch die ehrenamtliche Arbeit unserer Senioren und die tatkräftige Unterstützung durch die Gemeinde und der Sponsoren möglich wurde.

Auch die regelmäßigen Fahrten in die Therme nach Bad Saarow, organisiert von der Leiterin des Hauses der Senioren verdienen ein besonderes Dankeschön.

Für das neue Jahr 2019 wünschen wir allen Beteiligten und Helfern beste Gesundheit und weiterhin einen so engagierten Einsatz zum Wohle und zur Freude unserer Gemeinschaft.

 

Aus dem Haus der Senioren berichtet Edda Mayer
Vorsitzende des Seniorenbeirates

Am 15. November findet im Haus der Senioren in der Hauptstr.78 in Raum 2 die nächste öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates zum Thema „Barrierefreies Wohnen“ statt. Zu diesem Thema haben wir den Bauherren des 4 Seitenhofes in der Carl-Schmäcke-Str. 12 eingeladen. Darüber hinaus informieren wir Sie über geplante Vorhaben in der Eisenbahnstraße und am Gruscheweg.

Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

Auf unserer Infotafel im HdS erfahren Sie weiteres über altersgerechtes- und barrierefreies Wohnen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für den Spendenauftakt „Ukrainehilfe“ und informieren Sie, dass mit Unterstützung des Internationalen Bundes die bei uns eingegangenen Spenden in der Altstadtkirchengemeinde „Ukrainehilfe“ in Lobetal angekommen sind. Wir wurden informiert, dass von dort der 1. Sammeltransport in der Ukraine angekommen ist und mit großer Freude und Dankbarkeit aufgenommen wurde. Bei der Gelegenheit haben wir Informationen erhalten, wie wichtig diese Hilfe war und ist und welch Elend in dieser Region herrscht.

Von Edda Mayer

Der Seniorenbeirat ist das gewählte ehrenamtliche beratende Organ, ein Beirat der Gemeindevertretung von Neuenhagen, des Bürgermeisters, zu allen Fragen der Seniorenarbeit. Er wurde 1994 gegründet und hat seit 2003 seinen Sitz im Haus der Senioren in der Hauptstraße Nr. 78.

Mit der Gründung des „Fördervereines des Hauses der Senioren eV.“ im Jahre 2004 wurde die juristische und wirtschaftliche Grundlage für die gemeinnützige Wirkungsstätte der Senioren und aller dazugehörigen Vereine, Clubs, Gruppen und Organisationen geschaffen.

lm Seniorenbeirat sind derzeitig zehn Seniorenvereine zusammengeschlossen und im Haus der Senioren über 10 Interessengruppen integriert.

Hier kommen alle Probleme zur Sprache, die die Senioren betreffen.

Informationen werden ausgetauscht, wenn nötig Hilfe organisiert und Lösungen diskutiert und auf den Realisierungsweg gebracht.

Hauptthemen sind die Seniorenbetreuung und Hilfeorganisation, altersgerechte Wohn-raumbeschaffung und die unterhaltende und kulturelle Betreuung, um nur einiges zu nennen.

So war die Operettengala im Kloster Chorin ein großer Erfolg und wird es auch im nächsten Jahr sein.

Dies trifft auch für die 7 Veranstaltungen zur Brandenburgischen Seniorenwoche und die vielen Veranstaltungen im Haus der Senioren zu, auch die Schaffung der inzwischen 15. Broschüren „Lebenszeit“.

Auch der von uns mit getragenem Thementag zur ambulanten Pflege in Rüdersdorf hatte eine gute Resonanz und viele Lösungsansätze gefunden, so dass wir im Haus der Senioren bei Interesse Beratungen und Hilfe zur Pflege und Betreuung von Senioren anbieten oder vermitteln.

So haben sowohl unsere Meinungen als auch die Aktivitäten der Senioren zu Fragen der Gemeindeentwicklung, des Gemeinwesens, zur Auszeichnung der Gemeinde als engagierte Stadt im Zusammenwirken mit der Arche einen Anteil gehabt und sie werden es auch in Zukunft haben.

In der vorweihnachtlichen Zeit rufen wir wie auch im Vorjahr zu einer Spendenaktion für die notleidende Menschen in unserem Land und in der besetzten Ukraine auf. Die Spenden können im Haus der Senioren abgegeben werden und werden von uns weitergeleitet.

Die monatlichen Sitzungen des Seniorenbeirates sind öffentlich und finden in der Regel im Haus der Senioren statt.

Gäste sind immer herzlich willkommen. Natürlich freuen wir uns auch über jede ehrenamtliche Mitarbeit und jede neue Bereitschaft uns zu helfen und in unseren Reien mitzumachen.

Informationen zu den Sitzungen finden Sie im" Neuenhagener Echo" sowie an der INFO-Tafel vor dem Haus.

Unterkategorien

Besucherstatistik

Gestern 5 Woche 24 Monat 80 Insgesamt 30685

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online