Hier im Landkreis Swiebodzin stehen Ihnen 3500 Betten in über 100 touristischen Anlagen (Hotels, Pensionen, Privatquartieren und
agroturistischen Herbergen) zur Verfügung.

Die Hauptstadt des Amtes heißt Świebodzin. Der Name wurde schon im Jahre 1302 erwähnt, wovon die Sammlung des regionalen
Museums zeugt, in dem Sie die Geschichte der Stadt verfolgen können. Gleich in der Nähe von dem Renaissance Rathaus, in der
historischen Altstadt, können Sie die mittelalterliche Bastei und die Stadtverschanzungen bewundern. Außerdem haben Sie hier die
Möglichkeit, eine gotische Kirche und die Reste eines historischen Schlosses, die sich in einem Baukomplex eines orthopädischen
Sanatoriums befinden, anzusehen.
In Świebodzin sind auch moderne Hotels entstanden, die Ihnen komfortable Bedingungen während Ihres Aufenthalts anbieten. Andere günstige Übernachtungs- und Unterkunftsangebote finden Sie in Motels und Herbergen, die in der Nähe von Świebodzin liegen.

Die Gemeinde Lubrza liegt im Ziemia Lubuskas Herz. Die Hälfte der kleinen Fläche ist von Buchen- und Kiefernwald bedeckt. Hier
besteht auch die Mögligkeit, in einem der 11 Seen (die insgesamt eine Fläche von 600 ha umfassen) zu baden oder Rad zu fahren.
Hier finden Sie anziehende Strände und Seen, die für Wassersport ideal geeignet sind. In den Wäldern könne Sie Blaubeeren und Pilze
sammeln, in der Umgebung die Sehenswürdigkeiten besichtigen und vor allem die frische Luft geniessen.

Das Segeln ist am Niesłysz See ein reiner Genuss. Hier bieten auch viele Erholungszentren und Pensionen, die sich rund um den größten See im Kreis befinden, Gastfreundschaft an, die man selten woanders finden kann. Die Veranstalter sorgen für viele spannende Touristenattraktionen, laden Sie zum frischen und leckeren Fisch
ein, der aus den nahen Seen geangelt wird.

Sowohl für den individuellen Touristen als auch für angemeldete Touristikgruppen veranstalten wir eine Kanu/Kajakfahrt von Liebenau/Lubrza nach Jordan/Jordanowo ParadyŜ/Gościkowo. Dieser Wasserweg ist wohl der interessanteste in der gesamten Woiwodschaft Lubuskie. Er beginnt in Lubrza am Richtersee und führt über das Mühlenfliess zum Grossen Packlitzsee. Nach ca. 2 Kilometern in östlichen Richtung erreichen wir die Packlitzmündung Für angemeldete Touristikgruppen veranstalten wir Ausflüge unter dem Schlagwort: „Gesichter zum Kennenlernen“, welche durch Liebenauer Festungsweg führt. Unsere Expedition beginnt mit einer Kajakfahrt an einem einmaligen Schleusenwerk der Festung.

Der Klosterkomplex in Gościkowo-ParadyŜ ist einer der prächtigsten Denkmäler der Lubuskie Woiwodschaft und des westlichen Polens zugleich, das uns die Zisterzienser hinterlassen haben. Das schön restaurierte Kloster ist eine wertvolle Perle der architektonischen Kunst auf Ziemia Lubuska. Hier befindet sich das Seminarium Duchowne
(das Geistliche Seminar), wo man eine akademische und religiöse Ausbildung bekommen kann.

Wenn Sie sich gut amüsieren möchten, müssen Sie unbedingt Zbąszynek, ein Zentrum der einheimischen Folklore und zugleich eine Wohnstätte einer Region des Bockes besuchen. Keine Musik ist schöner als die Melodie, die aus den regionalen Instrumenten der Zespoły Koźlarskie (eine Musikgruppe) ertönt. Die Querpfeife und die Böcke sind jetzt schon in den ganzen Welt bekannt, weil die Musikgruppen zu vielen Konzerten, die in Europa und in den USA veranstaltet werden, eingeladen werden. Die Kapellen nehmen an allen bedeutenden Festen und Feiern in unserem Amt und in unserer Woiwodschaft teil.

Das Amt Świebodzin liegt an Verkehrwegkreuzung A-2 und A-3 in der Mitte von der Lubuskie Wojewodschaft zwischen Poznań und Berlin. Auf diesem Gebiet gibt es viele touristisch attraktive Plätze von hohen Naturwert. Man kann hier Naturschutzgebiete und den Łagower Naturschutzpark besuchen. Sie können sich an den klaren Seen erholen, die an grossen Wäldern liegen. Die gut entwickelte touristische Basis lädt alle zum Aufenthalt und zu Ausflügen ein.


Die Umgebung von Świebodzin bietet auch viele Denkmäler der Sakralkultur. Im Westen des Kreises befindet sich ein Teil des Międzyrzecki-Befestigungskomplexes, der in den 30-er Jahren des 20 Jhs. gebaut wurde, kurz MRU genannt. Im Süden des Kreises liegt der grosse und reine Niesłysz See, der alle Wassersportler, Taucher und Segler einlädt.
Das Rehabilitations- und Erholungszentrum in Przełazy, ist Austragungsort von jährlichen Regattaveranstaltungen. Beachtenswert ist auch Łagów mit einem der tiefsten Seen, dem Trześniowskie See. Er ist über 58 Meter tief. Auch Angler können sich hier gut erholen, sie finden Übernachtung in den Schutztoren. Łagów gehört zu den schönsten und malerischen Ortschaften Westpolens.

Auslandsamtsarbeit
Der Świebodziner Kreis pflegt Kontakte mit dem Landkreis Ostprignitz Ruppin in Deutschland und mit dem Kreis Stryj in der Ukraine.

Seit drei Jahren wird das Programm „Rural Waters” („Wassertourismus”) mit den Regionen Rupinner Land (Brandenburg), Shanon (Irland), Nord Karelia (Finnland) und Waldviertel (Österreich) realisiert. Die Finanzmittel, die aus dieser Mitarbeit resultieren, unterstützen die Entwicklung des Wassertourismus; das Ziel ist eine gemeinsame touristische Infrastruktur aller Regionen.

Im ganzen Kreis installierte man zusätzlich zu den Kennzeichnungen der Radwege 50 Informationsschilder, die Radfahrer und Fußgänger über touristische und landschaftliche
Sehenswürdigkeiten informieren.
Unsere Gäste können Wassersport betreiben oder die Zeit in den Schwimm- und Sporthallen und Reitzentrum verbringen.
Es gibt hier zahlreiche Attraktionen für Touristen:
Feste, Märkte und Konzerte, die in Łagów, Lubrza und Przełazy (Segelregatta) veranstaltet werden.
Das Landratsamt des Kreises in Świebodzin
ul. Kolejowa 2, 66-200 Świebodzin
Tel. 0048 68 47 55 307, 0048 68 47 55 308
Fax: 0048 68 47 55 305
http://www.swiebodzin.pl
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abteilung für Werbung und Entwicklug des Kreises
Tel./Fax: 0048 68 47 55 325
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Świebodziner Landart - Hr Ryszard Szafiński
Der Świebodziner Vize-Landart - Hr Franciszek Karczyński

Besucherstatistik

Gestern 2 Woche 10 Monat 44 Insgesamt 28383

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online