Bei Freunden zu Gast

 

In der Partnerstadt Neuenhagens, nach Swiebodzin, sollte es gehen zum Frühlingsfest der Senioren. So fuhren denn acht Neuenhagener erwartungsvoll am sonnigen 02.Juni 2011 in zwei Privat-Pkw in Richtung Frankfurt/Oder nach Swiebodzin.

Herzlich empfingen uns am späten Vormittag Senioren im“Dom Kultura“, um uns mit Kaffee und Kuchen willkommen zu heißen. Trotz einiger Verständigungschwierigkeiten fühlte man sich sofort heimisch.

Durch die frühsommerliche Landschaft fuhren wir anschließend an den Niesulice-See, wo wir in der Ferinenanlage „Kormoran“ in drei gemütlich eingerichteten Blockhäusern mitten im sonnendurchflluteten Kiefernswald am Seeufer untergebracht wurden.

Kurz darauf begann das fröhliche Sommerfest der Swiebodziner Senioren. Wir wurden sofort mit einbezogen und von Beata, Alicia, Kinga und Stanislaw Mosiejko umsorgt.

 

Was wir nun zu sehen bekamen und wie unsere polnischen Freunde es verstehen zu feiern, verschlug uns fast die Sprache. Zu aller Vergnügen trugen in Trachten der verschiedensten Länder der Erde Paare Tänze dieser Länder vor unter lautem Beifall aller Zuschauer.

Beata und Alicia moderierten die fröhlichen Darbietungen, stellten ein spanisches Paar vor, den Scheich in Begleitung, die beeindruckenden mexikanischen Tänzer oder eine Geisha. Die Auswahl der Besten fiel schwer, alle waren gleich gut. Nachdem der Chor viele lustige polnische Volkslieder vortrug, wurde ausgiebig getanzt, sich mit „Händen und Füßen“ unterhalten, und, nicht zu vergessen, gegessen und getrunken.

Wir Neuenhagener kamen uns wie in einer großen Familie vor, wurden immer mit einbezogen, keiner saß abseits. Fröhlich klang das Fest gegen 22.00 Uhr aus. Beschwingt und doch nachdenklich begab ich mich zur Nachtruhe.

Äußerst reichlich und liebevoll war für uns am anderen Morgen der Frühstückstisch in der Gaststätte am See gedeckt. Danach hieß es dann leider wieder die Sachen packen. Der Abschied beim gemeinsamen Mittagessen mit unseren Gastgebern fiel uns schwer, der Heimweg mußte angetreten werden. Aber es gab ja die Aussicht auf eine Wiedersehn am 01.Juli 2011 bei einem Gegenbesuch in Neuenhagen.

Annemarie Fahle

Besucherstatistik

Gestern 3 Woche 9 Monat 83 Insgesamt 28200

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online