von Monika Hey
Vorsitzende des Fördervereines des Hauses der Senioren

Unsere gut ausgestattete und gelungene Feier am 16. Februar im Bürgerhaus, aus Anlass des 15. Jahrestages des Bestehens des Hauses der Senioren möchte ich zum Anlass nehmen, mich persönlich, im Auftrag der Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Edda Mayer, des Vorstandes und der Mitglieder des Fördervereines ganz herzlich bei den Sponsoren des letzten Jahres zu bedanken.

Sie haben uns im letzten Jahr durch Ihre Spende in materieller oder sachlicher Hinsicht unterstützt, das 15. Sammelwerk der Lebenszeit, „Neuenhagener Geschichten“, die Brandenburgische Seniorenwoche mit 7 Veranstaltungen in Neuenhagen und die schöne Veranstaltung zum 15 Jahrestages des Bestehens im Bürgerhaus so gut zu realisieren. Mit den Beiträgen der Mitglieder des Fördervereines des Hauses der Senioren allein, wären diese Aufgaben nicht zu realisieren.

DankSponsoren

Als die zu Beginn des Jahres neu gewählte Vorsitzende des Fördervereines und Leiterin des Hauses der Senioren ist es mir eine Herzensangelegenheit, die gute Zusammenarbeit mit den Sponsoren zu erhalten und wenn möglich zu verbessern. Haben wir doch mit der letzten Hauptversammlung die Verpflichtung übernommen, das Versorgungsniveau der Heimstätte der Senioren von Neuenhagen und Umgebung den zukünftigen Anforderungen angepasst, zu erhalten und zu erweitern.

Wir und die Nutzer des durch Ihre Spenden Geschaffenen sagen Ihnen auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Gern begrüßen wir Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen oder als Mitglieder unseres Fördervereines.

Bleiben Sie uns weiterhin gewogen.

  • Karin Faller
  • Joachim Zucker, Uhrmachermeister
  • Fa. Axmann, Dachdeckerei
  • Sparkasse MOL, Zweigstelle Neuenhagen
  • Petra Völker
  • Flora Apotheke
  • Homes Pflegezentrum
  • Michael Lehmann
  • E.DIS AG, Regionalbereich Brandenburg
  • Joachim Robert, Vermessungsbüro
  • Seniorenclub eV.
  • Dr. Wolfgang Seidel
  • Norbert Kröcher
  • Gemeindeamt Neuenhagen
  • Manfred Wuthe
  • Werner und Ulla Müller
  • Gunter Kirst
  • Thomas Budig
  • Peter Krüger
  • Jürgen Henze, Bürgermeister
  • Nicole und Alexander Morstein
  • Angelika Vogel
  • Gerd Scheitz
  • Rudolf Pietschmann
  • Karl Heinz Günter

Merken

15 Jahre „Fördervereines des Hauses der Senioren e. V.“

Horst Budig                                                                                                                                                     16.07.2018

Am 31. Juli 2003 wurde mit der 1. Vollversammlung der Mitglieder der „Förderverein des Hauses der Senioren e.V.“ gegründet. Wir wollen heute den damaligen Beteiligten einen herzlichen Dank zu dieser erfolgreichen Initiative sagen. Das Haus der Senioren (HdS) wurde am 18. Februar 2017 vom damaligen Bürgermeister Herrn Klaus Ahrens dem Seniorenbeirat zur Nutzung übergeben. Der Seniorenbeirat ist das vertretende Organ der Senioren von Neuenhagen gegenüber dem Bürgermeister und den Gemeindevertretern. Der Seniorenbeirat wurde damals von Claudia Veit geleitet. In der Zwischenzeit bis zur Übergabe des Hauses wurde das denkmalgeschützte, im maroden Zustand befindliche Haus von über hundert ehrenamtlichen Helfern in einen ordentlichen Zustand gebracht.

Die Gründung des Fördervereines erfolgte, um für das HdS eine rechtliche und finanzielle Grundlage für den Erhalt und Betrieb zu schaffen.

Am 31. Juli 2003 wurde unsere Satzung als Arbeitsgrundlage beschlossen. Der Verein zählte damals 130 Mitglieder und wurde von Jutta Martens geleitet. Derzeitig zählen wir 150 Mitglieder.

Die Mitglieder des Fördervereines und Sponsoren haben dazu beigetragen, gut unterstützt durch die Gemeinde, dass sich der Zustand und die Nutzbarkeit des Hauses und die zur Bewirtschaftung gehörige Technik mit Zubehör in jedem Jahr verbessert haben.

Wir, die Mitglieder des Fördervereines sind uns bewusst und dankbar, dass wir mit dem Haus und dem dazugehörigen Garten einen wunderschönen Ort zur Verfügung haben, ein schönes und kulturvolles Miteinander und Füreinander zu entfalten.

Wenn wir zurückblicken, hatten wir vor über 16 Jahren einen Raum in der damaligen Gemeindebücherei zur Verfügung. Sie befand sich in der Rudolf- Breitscheid-Allee 86 a, im heutigen Elektrogeschäft Hildebrandt Nicht zu vergleichen mit den heutigen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, die wir auch intensiv nutzen.

So bedankt sich Edda Mayer, die Vorsitzende des Seniorenbeirates, auf diesem Wege für die Unterstützung und Hilfe bei der Organisation und Beteiligung an der Brandenburgischen Seniorenwoche, die in diesem Jahr zum 24. X in Neuenhagen stattfand und die bei viele Senioren ein sehr schönes Erlebnis hinterließ.

Vom Seniorenbeirat, mit Unterstützung der Gemeinde, wird auch in diesem Jahr die 16. Ausgabe der Broschüre „Lebenszeit“ zum Oktoberfest verkauft werden können. Mit diesen Neuenhagener Geschichten schaffen wir uns eine interessante Rückblende in die Vergangenheit. Weil mit dem Verkauf der Broschüre die Kosten zur Herstellung nicht gedeckt werden können, hat der Seniorenbeirat in diesem Jahr Sponsoren geworben. So bedankt sich Edda Mayer und Marianne Wachtmann, als Redakteurin für die Hilfe durch Joachim Robert, Swen Wachtmann, Dr. Wolfgang Seidel, Thomas Budig und die Sparkasse MOL, Zweigstelle Neuenhagen, um nur einige zu nennen.

Monika Hey, die Vorsitzende des Fördervereines des HdS erweitert diesen Dank an diejenigen, die in unterschiedlichster Weise zur Unterstützung unserer Arbeit im HdS beigetragen haben, wie Gerd Scheitz, Helmut May, Rosemarie Flörke, Siegfried Leschinski, Alfred Schneider und Constanze Heming 

Besucherstatistik

Gestern 16 Woche 33 Monat 136 Insgesamt 29881

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online